Kill the Babies

— Autor: Ellen Hermens

Keine Sorge, damit sind keine lebenden Babies gemeint! Die werden weiterhin beschützt, geliebt und verwöhnt, sondern viel mehr lieb gewonnene Geschichten, die eine Rede stören. Wie kann aber eine persönliche Geschichte stören?

Baby, das den runden Ablauf von Dominosteinen störtLetztens habe ich einen Redner erlebt, der über das Motto sprach: „Change for the better – not for fun“. Also im übertragenen Sinn: Ändere Dich, um besser zu werden, nicht weil es Spaß macht. Der Vortrag begann fesselnd, mitten im Vortrag schweifte der Redner dann ab in Richtung „Denglisch“ bevor er wieder zum Motto „Change for the better“ zurück kehrte. Als Zuschauer war ich verwirrt und konnte keinen Zusammenhang feststellen.

Nach dem Vortrag bestätigte mir der Redner, dass das eines seiner leidenschaftlichen Interessen sei und er nicht darauf verzichten wollte. Er hat allerdings auch bemerkt, dass es nicht gut in die Rede passte. Aber wie können wir das verhindern?

(more…)

Adler unter Hühnern

— Autor: Ellen Hermens

Oder: die Moral von der Geschicht

Kennen Sie die Geschichte, in der ein Adler wie ein Huhn aufgezogen wird und sich auch so verhält? Er fliegt nicht. Er scharrt am Boden und benimmt sich rundum wie ein Huhn. Erst als ihn jemand weit weg zu einem Berg bringt und er in die Sonne blickt beginnt er zu fliegen und sich wie ein Adler als König der Lüfte zu fühlen und zu verhalten.

Fliegender Adler

Image: Jeff Ratcliff / FreeDigitalPhotos.net

Die Geschichte ist eine schöne Geschichte, wenn wir jemanden coachen, um ihm das Selbstbewusstsein eines Adlers zu geben. Nur: Sind Sie ein Adler oder doch ein Huhn? Schauen wir doch mal genauer hin…
(more…)

E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.

Mehr Artikel

Archiv

Blog folgen